Lalylala Dirk der Drache 2.0 – neben Baby Zeit für Kreatives?

Nach einer langen Durststrecke, habe ich mir vorgenommen mal wieder meine Bestände an Stoff und Wolle zu dezimieren. Neben meiner kleinen Schnecke, die ich seit 6 Monaten umsorge, fällt es mir echt schwer Zeit für Kreatives zu finden. Wie ist das bei euch, wie schafft Ihr es Kinder und Hobbies unter einen Hut zu bringen? Seid Ihr eher abends kreativ, oder bindet ihr die Kinder mit ein? Ich habe mich jetzt abends immer nebenbei auf dem Sofa mit meiner Häkelnadel bewaffnet und siehe da – endlich habe ich mal wieder etwas kreatives fertig gebracht. Dirk 2.0 ist vollendet:

Lalylala Dirk der Drache

Lalylala Dirk der Drache

Nach Dirk 1.0 in grün, habe ich diesen hier in rot fertig gestellt. Es soll ein Geschenk für ein kleines neugeborenes Mädchen werden. Dann soll ihr dieser kleine süße Drachen als Begleiter, als Freund, Tröster und als Spielgefährte in einem aufregenden, mit Liebe erfüllten und schönen Leben dienen.

Ich wünsch Euch allen eine schöne Woche – Misena & …

Lalylala Dirk

Lalylala Dirk

gezeigt bei Creadienstag und HOT

Pumphose {SIY}

Pumphose

Nach ein paar Tagen Blogpause gibts heute mal wieder was zu zeigen. Es ist nicht so als hätte ich nix getan, aber ich musste mich mal ein bisschen ausruhen. Mein kleines Pünktchen hat am Sonntag Termin und sie macht keine Anstalten raus zu kommen … wie der Vater so die Tochter. Bei meinem Freund war’s auch so. 😉 Nun gut, aber die Zeit wird zumindest zum Nähen genutzt. Ich habe eine kleine (wiklich klein! Gr. 56) Pumphose genäht. In dieser Größe ist das Nähen der Bündchen an den Beinen eine echte Herausforderung, aber ich hab es geschafft, wie man sieht. Pumphose

Der Jersey in Marshmallow und Braun ist von alles für Selbermacher. Ich hab jetzt schon ein paar Mal da bestellt und war immer zufrieden. Der Stoff ist nicht zu dünn, schön griffig und weich. Daumen hoch. Die schöne Applikation darauf habe ich selbst gemacht.Applikation Bär

Die Anleitung dafür gibt’s bei Urban Threads. Der ist einfach so süß! Die Anleitung um ihn zu nähen/sticken ist total easy. Pumphose

Das Shirt, dass man auf den Fotos sieht, war ein Geschenk meiner Schwägerin. Ich hatte dafür einfach keine passende Buxe. Konnte auch im Laden nix finden. Darum hab ich kurzerhand selbst die Pumphose in den passenden Farben und mit passendem Motiv genäht. Das Schnittmuster für die Buxe stammt aus der Ottobre 1/2015.

So dann wünsche ich Euch mal noch einen schönen Dienstag!

Verlinkt bei: Creadienstag, Meertje, Meitlisache, Kiddikram, DienstagsDinge, HandmadeTuesday

Schnullerkette {DIY}

Hallo Ihr Lieben!

Bei uns in der Verwandtschaft gibt’s Nachwuchs! Yeaha 😉 Ein schönes Geschenk zur Geburt ist doch immer wieder eine Schnullerkette mit Namen.

Schnullerkette

Am Schönsten ist es, wenn man die Kette selbst gestaltet. Es lohnt sich auch von den Kosten, wenn man mehrere machen möchte. Reichlich Auswahl an Material gibts zB. beim Schnullerkettenladen. Für meine Kette hab ich folgende Materialien verwendet: (mehr …)

Lupo das Schaf {Amigurumi Häkeln}

Lupo ist mein neuester Freund. Er kommt daher im Schafspelz, aber Lupo … der Name sagts ja schon … ist ein Wolf. Ein Wolf im Schafspelz, so beschreibt es auch Lydia Tresselt auf ihrer Seite. Wieder bin ich eine ihrer Amigurumis verfallen. Lupo hat ein bisschen länger gedauert, denn so anfängertauglich wie Dirk der Drachen war Lupo dann doch nicht, denn Lupo hat Noppen, halbe Stäbchen, Luftmaschen, Kettmaschen und feste Maschen. Da musste ich mich erstmal aufschlauen. Aber kein Problem mit den Videos von Nadelspiel.

Lupo-Schaf

(mehr …)

Pumphose

Hey ihr Lieben,

Ich habe über Pfingsten ein bisschen gewerkelt. Unter Anderem habe ich eine kleine Pumphose in der Größe 56 nach einem Schnittmuster aus der Ottobre 1/2015 genäht.

Pumphose.jpg

Der Schnitt ist eigentlich ohne Bündchen. Mir gefällt das aber viel besser mit Bündchen, wobei ich zugeben muss, dass das Annähen der Bündchen in Größe 56 eine echte Herausforderung ist. 😉 Der Stoff ist ein organic Jersey von Birch. Den hatte ich schon vor einer Weile bei Fabricworm bestellt. Einfach super schön und farbenfroh.

So far. Eine schöne Woche Euch allen.
Nora

Verlinkt bei Creadienstag und Meertje

Foldover-Bag

Foldover-Bag

Nachdem ich gestern den ganzen Tag getüftelt, gewerkelt, genäht und gestickt habe, kann ich heute ganz stolz meine Foldover-Bag präsentieren. Ich habe mir den Schnitt selbst erarbeitet. Innen gibts einen „Raumteiler“, an dem auch ein Karabiner für einen Schlüsselbund angebracht ist. Ich habe mir vorgenommen dafür ein Freebook zu schreiben. Den Stoff hatte ich noch vom Schweden und die Stickdatei ist von Urban Threads.

Foldover-Bag Zum Umhängen hat die Tasche einen Lederriemen, der rechts und links mit je 2 Nieten befestigt ist. Mit meiner neuesten Errungenschaft – einer Revolverlochzange – war das echt ein Kinderspiel. Foldover-Bag

Ich hab mir auch endlich mal einen Rollschneider zugelegt. Leider hab ich mir direkt damit in den Finger geschnitten. Aber ich weiß gar nicht warum ich mir so ein Teil nicht eher zugelegt hab. Das Zuschneiden geht um einiges schneller. Wie findet ihr denn meine neue Foldover Bag?

Verlinkt bei: Meertje, Creadienstag

Stubenwagen von 1930

Meine erste Woche zu Hause ist nun fast vorüber und ich habe das Gefühl, ich hätte überhaupt keine Zeit. Wollte ich doch eigentlich diese Woche mit meinem Wickelrock-Nähprojekt mal wieder bei RUMS dabei sein. Doch ich hab es einfach nicht geschafft davon Tragefotos zu machen. Vielleicht klappt es nächste Woche …

Stubenwagen

Doch gestern habe ich dafür einen ganz wunderbaren Stubenwagen von 1930 – ja genau 19 Hundert 30 – bei meiner Großtante abgeholt. Da lagen schon eine Menge Babys drin. Mit Meiner Großtante angefangen, mein Opi, … meine Tanten und mein Vati, Cousinen und Großcousins und nun soll auch meine kleine Püppi darin Geborgenheit finden. Nun muss ich erstmal alle Schrauben dieder fest ziehen und dann wollte ich gerne den Wagen etwas gemütlicher gestalten. Allerdings geht Sicherheit natürlich vor. Ich habe gelesen Nestchen sollen manchmal die Ursache für den plötzlichen Kindstod sein, da durch Bezug und Himmel der Sauerstoff nicht zirkulieren kann. Auf das Risiko kann ich getrost verzichten. Auf dem Foto sieht man ja, dass der Korb gut Luftdurchlässig ist. Da kommt eine Matratze rein und ich werde den Himmel bespannen. Dann dachte ich mir, ich könnte oben am Rand eine kurze Rüsche rundherum spannen. Aber ich bin mir noch gar nicht sicher, ob das so funktioniert.

Habt ihr sowas vielleicht schonmal gesehen? Oder habt ihr einen Tipp für mich? Bisher habe ich nur Stubenwagen komplett ausgekleidet gesehen.

Verlinkt bei Freutag, Art.of.66

Hummer Amigurumi Anleitung {Häkeln}

Im Moment habe ich noch einige offene und angefangene Projekte. Da wäre zum Beispiel noch ein Lupo von Lalylala, den ich immer im Zug häkel. Zug fahren ist zur Zeit von anstrengend bis unmöglich. Ihr wollt gar nicht wissen was ich zur Zeit für Weltreisen mache um auf Arbeit und nach Hause zu kommen … und das in meiner letzten Arbeitswoche vor dem Mutterschutz. Gut, lassen wir das Thema. Dann habe ich auch ein kleines Häkelshirt in Größe 62 begonnen. Eine Tasche muss ich noch machen und ein Outfit für eine Hochzeit muss ich mir nähen (zur Zeit passe ich ja nirgends mehr rein XD ). Uuuund ich hatte begonnen Teile für ein Unterwassermobile anzufertigen, wie zum Beispiel die kleine Häkelqualle. Und natürlich leben nicht nur Quallen unter Wasser, sondern auch diverse andere Tierchen.

Hummer, Amigurumi, Lobster

Ich hab mich mal im Netz umgeschaut eine Anleitung für einen kleinen (wirklich kleinen 5-6 cm) Hummer gefunden. Ich hab ihn mal Edward getauft. Die Häkelanleitung für den Hummer von Kara Lyon ist auf englisch und ich musste sie mir erstmal übersetzen. Falls jemand sich, wie ich, mit den englischen Häkelbegriffen nicht so auskennt, gebe ich hier mal die Übersetzung dazu an:

fM: feste Masche, fMzun: feste Masche zunehmend, fMabn: 2 feste Maschen zusammen häkeln, KM: Kettmasche, Stb: Stäbchen, hStb: halbes Stäbchen, LM: Luftmasche

erst steht die Runde, in eckigen Klammern die Abfolge von Maschen, dahinter wie oft die Abfolge wiederholt wird und in runden Klammern wieviele Maschen man am Ende der Runde zählt

(mehr …)

Wallpaper Mai {Makromontag}

Wallpaper Tulpen Mai

Wallpaper Tulpen Mai

Ich freue mich total, dass ich es geschafft habe nochmal beim Makromontag bei Steffi dabei zu sein, bevor er nun zu Britta wechselt. Letzte Woche habe ich mich von Merlanne inspirieren lassen, die für Ihren Makromontag wundervolle Tulpen in Szene gesetzt hat. Ich hatte von meiner Oma auch sehr schöne rote Tulpen aus Ihrem Garten bekommen und habe diese für die Ewigkeit in Pixeln festgehalten. 😉 Nun finden die Tulpen in Form eines Desktophintergrunds auf meinen Blog und zum Makromontag.

Verlinkt auch bei Creadienstag, Meertje, Todays Flowers, I heart macro, Freutag, Art.of.66

Tutorial: Wickeltischauflage selbst nähen {SIY}

Manchmal hat man es ja wirklich leicht. Für unseren Familienzuwachs gibts eigentlich kaum größere Anschaffungen, abgesehen vom Kinderwagen. Stubenwagen, Kinderbettchen und Wickeltisch und auch einige Babysachen haben wir dagegen von den lieben Verwandten ausgeliehen oder geschenkt bekommen. Das ist echt super. Zum Wickeltisch gibt es natürlich auch eine Auflage – und zwar eine aus Stoff. Mir persönlich gefällt das gut. Was das Material für die Wickeltischauflage betrifft gehen aber die Meinungen weit auseinander. Die Einen sagen es geht nichts über eine waschbare Baumwollunterlage – weich und natürlich für Babys Haut. Die Anderen schwören auf abwischbare Unterlagen aus Kunststoff. Wie seht Ihr das? Wie sind Eure Erfahrungen? Was hält länger und welche Schwachstellen haben die Auflagen?

Wickeltisch-AuflageIch habe jetzt also eine waschbare Auflage. Aber was, wenn die nun gerade in der Wäsche ist? Eine 2. wäre also sehr praktisch und so eine Auflage selbst zu nähen ist echt für jeden Nähanfänger eine leichte Übung. (mehr …)

1 2 3 12

%d Bloggern gefällt das: